Wohnkonzept

Ein schönes Zuhause. Die zwei mit Tiefgarage ausgestatteten Mehrfamilienhäuser Raabestraße 5 und 7 erweitern die bisherige neue Südstadt. Sie bilden den ersten Bauabschnitt der mit einem grünen Innenleben geplanten Wohnbebauung hin zu einem neuen Stadtquartier. Später wird an der Heinrich-Landerer-Straße ein weiteres Gebäude den grünen Innenhof abschließen. In der geschützten Mitte befindet sich eine Kindertagesstätte (EG im Gebäude Raabestr. 7) mit ihrem großzügigen Außenbereich. Das Herz des Quartiers bildet so ein in sich geschlossenes lebendiges grünes Zentrum. Die Wohnungen der beiden Gebäude sind durch separate Hauseingänge erschlossen. Sie können aber auch direkt aus der Tiefgarage erreicht werden, die an die Zu- und Ausfahrt Bronnenmayerstraße angeschlossen ist. Mit Abstellräumen für Kinderwagen und Fahrräder ist für praktischen Stauraum vorgesorgt, damit das Ankommen einfach ist. Voller Komfort. Der Weg zu allen Wohnungen ist durch die Aufzugsanlagen in beiden Häusern schwellenfrei. Videogegensprechanlagen gestalten die Eingangsbereiche komfortabel und sicher. Die Wohnungen selbst sind mit einzelraumregulierten Fußbodenheizungen in allen Wohnräumen ausgestattet – für behagliche Wärme ohne störende Heizkörper. Sonnige Terrassen oder Loggien erweitern die Wohnbereiche großzügig nach draußen. Große, 3-fach-isolierverglaste Fenster sorgen für lichtdurchflutete, freundliche Räume und machen in Verbindung mit der anspruchsvollen Wärmedämmung auch in puncto hohe Energieeffizienz eine gute Figur.